Herzlich Willkommen!

default alt. text

Wir sind eine 2-zügige Mittelschule der Stadt Limbach-Oberfrohna im Landkreis Zwickau. Unser Schulstandort zeichnet sich durch eine ruhige Lage im Stadtteil Oberfrohna aus. Die Schule ist aber durch mehrere Buslinien gut zu erreichen. Zur Zeit lernen an der Schule 310 Schüler. 23 Lehrerinnen und Lehrer versuchen den Schülern allerlei Wissenswertes beizubringen.

Unsere Partnerschulen sind das Gymnasium Zlin in Tschechien und das Gymnasium Nr. 3 in Kluczbork Polen.

Im Schulporträt auf dem Bildungsserver des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus haben Sie zusätzlich zu unserer Homepage die Möglichkeit, sich weiterführend über unsere Bildungseinrichtung zu informieren.

Wenn Sie GoogleEarth installiert haben, können Sie diesen Placemark nutzen um zu unserer Schule zu reisen. Oder Sie benutzen den Link zu Google Maps.

Tags: 

Ein gelungener Elternabend

default alt. text

Am 8. März 2017 trafen sich ca. 80 Eltern und Lehrer aus den Klassen 5 bis 10 in der Aula der Gerhart-Hauptmann-Schule, um eine Veranstaltung zum Thema „Das Lernen lernen“ zu besuchen. Organisiert hatte diesen Vortrag der Elternrat, insbesondere Frau Klein, der dafür unser herzlicher Dank gebührt. Der Referent, Herr Melzer vom gemeinnützigen Verein „LVB Lernen e. V.“, gestaltete zwei hochinteressante, aber auch unterhaltsame Stunden. Im ersten Teil seiner Ausführungen erklärte Herr Melzer den Eltern, wie unser Gehirn funktioniert und mit welchen Methoden das Lernen der Kinder unterstützt werden kann. Dabei erfuhren die Zuhörer nicht nur neue Aspekte, sondern auch, dass altbekannte Tricks und Eselsbrücken immer noch zeitgemäß und effektiv sind. Für Heiterkeit sorgte zum Beispiel der Tipp, wie man sich unregelmäßige englische Verben merken kann. Haben Sie zum Beispiel schon mal etwas von „Hühnerverben“ oder „Ochsenfroschver­ben“ gehört? Immer wieder betont wurde auch, dass „wiederholen, wiederholen, wiederholen“ das „A“ und „O“ des Lernens ist. Nach einer kurzen Pause, in der einige Eltern individuell mit dem Referenten ins Gespräch kamen, erklärte uns Herr Melzer nun die vier Lerntypen von Schülern. Dies tat er so anschaulich, dass die Eltern und auch die anwesenden Fachlehrer sofort ihre Kinder bzw. Schüler vor ihrem geistigen Auge sahen. Dabei stellte sich heraus, dass nicht jede Lernmethode für jedes Kind geeignet ist. Was für den einen Schüler perfekt ist, kann für einen anderen die blanke Katastrophe sein. Dem Referenten Herrn Melzer gelang es sehr gut, die Eltern in seine Ausführungen einzubeziehen, sodass keine Langeweile aufkam. Man merkte durch seine kurzweilige Art überhaupt nicht, wie schnell die Zeit verging. Dementsprechend fiel auch das Resümee der Eltern aus: „Eine tolle Veranstaltung!“

S. Wilske, Schulleiterin

Anmeldung der Schüler für die zukünftigen Klassen 5

Liebe Eltern der Viertklässler,

die Anmeldung Ihrer Kinder an unserer Oberschule wird zu folgenden Zeiten in der Schule entgegengenommen:

Mittwoch 01.03.17 nach Ausgabe der Bildungsempfehlung bis 16.00 Uhr
Donnerstag 02.03.17 07.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 03.03.17 07.00 bis 16.00 Uhr
Montag 06.03.17 07.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag 07.03.17 07.00 bis 16.00 Uhr
Mittwoch 08.03.17 07.00 bis 16.00 Uhr

…oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit:

  • das Original der Bildungsempfehlung
  • die Kopie des Halbjahreszeug­nisses der Klasse 4
  • eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes
  • eventuelle schriftliche Nachweise über Förderbedarf.

Die Schulleitung

Tags: 

Unsere aufregende Woche in Sebnitz

default alt. text

Wir, die Klasse 7b, fuhren vom 16.01. – 20.01.2017 ins KIEZ Sebnitz. Unsere Woche stand unter dem Motto: Wir lernen Skifahren!". Großes Glück hatten wir mit dem Wetter, denn es lag sehr viel Schnee. Zwei Tage fuhren wir mit den Skilehrern an unserer Seite, die uns alles beibrachten, was wir fürs Erste brauchten. Am letzten Tag durften wir uns frei bewegen, da alle Skifahren konnten. Unsere Erfolge hielten wir in Fotos und Videos fest. Die Zimmer waren schön, da jeder ein eigenes Bad hatte. Es gab im KIEZ gute Bewegungsmöglichke­iten, wir konnten Tischtennis spielen, rodeln und sogar kegeln. Das Essen war sehr lecker und reichlich. Und hätte es andere Getränke anstatt Tee gegeben, wäre es top. Zum Abschluss fuhren wir mit dem Zug nach Neustadt, dort waren wir in einem wunderschönen großen Bad. Die 40 Minuten Laufweg zum Bahnhof hatten sich gelohnt. Man muss nicht immer nach Österreich oder Italien, um Ski zu fahren, auch bei uns ist es schön. Wir hatten eine wunderschöne Woche und hoffen, dass die Schultradition beibehalten wird.

Die SchülerInnen der Klasse 7b

Nachlese zum "Tag der offenen Tür"

Gut vorbereitet erwarteten die Lehrer und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Oberschule ihre Gäste. Leider spielte Petrus wettermäßig nicht so gut mit und hielt sicher den Einen oder Anderen von einer Stippvisite in unserem Hause ab. Deshalb freuen wir uns über die zahlreichen Schüler der Klassen 4, die mit ihren Eltern die Möglichkeit der Information nutzten. Ein großes Dankeschön geht an Herrn Heinz-Jürgen Scheeler, einem ehemaligen Schüler der Gerhart-Hauptmann-Schule, der uns für die Schulchronik historische Materialien überließ. Er hatte in der Zeitung über die restaurierte Schulbank gelesen und nahm dies für einen Besuch zum Anlass. Weiterhin möchte ich mich ganz herzlich bei allen Lehrern und Schülern für ihren Einsatz bedanken. Ein großes Lob geht auch an die Mitglieder unseres Elternrates, die in gewohnter Art und Weise hervorragend für das leibliche Wohl der Gäste sorgten.

S. Wilske, Schulleiterin

default alt. text

Tag der offenen Tür am 14. Januar 2017

Die Schultüren öffnen sich…..

default alt. text

Die Schüler, das Kollegium sowie der Förderverein der Gerhart-Hauptmann-Oberschule Limbach-Oberfrohna laden alle interessierten Eltern und ihre Kinder am Samstag, dem 14.1.2017, in der Zeit von 09.30 bis 12.30 Uhr zum Tag der offenen Tür recht herzlich ein. Wir bieten einen umfangreichen Einblick in den Schulalltag unserer alten und doch neuen Einrichtung. Wir wollen Entscheidungshilfe anbieten für die Viertklässler der Grundschulen der Umgebung. Die ehrwürdige Aula wird als zentraler Informationspunkt eingerichtet. In den Fachkabinetten können allerlei Experimente sowohl beobachtet als auch selbst ausgeführt werden und in den Unterrichtsräumen locken Mitmachstationen in Endlosschleife. Auch für einen kleinen Imbiss wird gesorgt sein. Wir freuen uns auf viele neue Besucher, sehen es aber ebenso gern, wenn der Tag der offenen Tür zum Treff für ehemalige Schüler genutzt wird. Natürlich sind auch alle interessierten Limbacher herzlich willkommen. Also Termin bitte vormerken!

Die Schulleitung

Adventsfest 2016

default alt. text Am 25. November laden die Grund- und Oberschule zum nun schon legendären Adventsfest ein. Beginn ist um 15.00 Uhr mit dem Weihnachtsstück der Grundschule „Das verlorene Märchenbuch“ in der Aula. Ab 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr sind dann alle Stände des Weihnachtsmarktes geöffnet. Die Kinder können in gewohnter Weise Geschenke oder Weihnachtsdeko­ration basteln oder bei Dart, Torwandschießen und anderen kleinen Spielen ihre Geschicklichkeit testen. Sein Glück probieren sollte man an der Würfelbude. Natürlich ist mit dem Schülercafe, Roster und Glühwein und anderen Leckereien für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Großer Dank geht schon jetzt an den Elternrat und den Schulförderverein unserer Oberschule, die unser Fest wieder tatkräftig unterstützen werden. Die Schüler und Lehrer der Gerhart-Hauptmann-Schule freuen sich auf den Besuch vieler Gäste aus Nah und Fern, die vorweihnachtliches Flair im Stadtteil Oberfrohna genießen können.

Die Schulleitung

P.S.: Wie man hört, hat sogar der Weihnachtsmann wieder sein Kommen angekündigt…

Seiten